Allgemeine Fragen

Ausstattung der Bahnsteige

Wird die Ausstattung der Bahnsteige im Vergleich zu heute verbessert? Insbesondere eine längere Überdachung (Solarzellen?), mehr Sitz- und Stellplatzmöglichkeiten (für Gepäck und Fahrräder), WLAN, Steckdosen sowie Wind- und Schneeschützende "Häuschen" wären von Interesse...

Hallo carmatt,

die vorgesehenen Modernisierungsprojekte beinhalten neben einer verbesserten Ausstattung v.a. auch Maßnahmen, um die Barrierefreiheit zu verbessern. Die Bahnsteige des Holzkirchener Flügelbahnhofs an den Gleisen 5 bis 10 wurden mit einem Blindenleitsystem ausgestattet und erhöht, damit Reisende nun in die meisten Züge stufenfrei ein- und aussteigen können. Alle drei Bahnsteige haben zudem neue Dächer mit einer Länge von 140 Metern erhalten und die Bahnsteigausstattung wurde erneuert.

Auch an dem bis in die Haupthalle führenden Gleis 11 wird ein 218 Meter langes Bahnsteigdach gebaut, das an die Gleishalle anschließt ermöglicht einen regenfreien Weg von der Haupthalle bis zum Holzkirchener Flügelbahnhof ermöglicht. Ab 2021 soll auch der Bahnsteigbereich des Starnberger Flügelbahnhofs barrierefrei umgebaut werden.

WLAN gibt es am Hauptbahnhof heute schon, die kostenfreie Nutzung ist auf 30 Minuten begrenzt. Ein konzernweites Projekt sieht vor, an vielen Bahnhöfen unbegrenzt WLAN anzubieten, u.a. am Hauptbahnhof München. Auch soll hier die bestehende Ausleuchtung ergänzt wird, um die Versorgungsqualität zu verbessern. Der Zugang zu Steckdosen ist im öffentlichen Bereich nicht vorgesehen.

Herzliche Grüße,
Ihr DB-Projektteam